Jahresrückblick 2008

 

34. Kyritzer Silvester-Pokallauf

28. Dezember 2008

 

Ergebnisse des 34. Kyritzer Silvester-Pokallaufes finden Sie entweder
hier als PDF oder in unserer Online-Datenbank.

8. Prignitzer Moormeile

18. Oktober 2008

 

Ergebnisse des Laufes finden Sie entweder hier als PDF oder in unserer Online-Datenbank.
Bilder der Moormeile gibt es in unserer Galerie.

31.Pritzwalker Lauf- und Wandertag

04. Oktober 2008

 

Alle Ergebnisse des 31. Pritzwalker Lauf- und Wandertages finden Sie entweder hier als PDF oder in unserer Online-Datenbank.
Bildimpressionen gibt es hier.

21. Prignitzer Herbstlauf

27. September 2008

 

Ergebnisse des Laufes in Garsedow finden Sie entweder hier als PDF oder in unserer Online-Datenbank.

Müritzlauf

23. August 2008

 
Halbmarathon war gestern – heute ist Städtelauf

Am 23. August fand der 8. Müritz-Lauf statt – ein Laufereignis der ganz besonderen Art. Während die Einen auf einer Runde von 76,7 km mehr als nur einen Marathon laufen, stellen sich auch die Mittelstreckenläufer einer ganz besonderen Herausforderung. Die Halbmarathondistanz misst normalerweise 21,0975 km. Beim Städte-Lauf von Röbel nach Waren/Müritz werden die Teilnehmer auf eine anspruchsvolle Strecke von insgesamt 28,2 km Länge geschickt.

Bei herbstlichen Temperaturen mit bedecktem Himmel und kräftigem Wind fiel im Stadthafen Röbel um 10 Uhr der Startschuss für den Städte- Lauf. Die Strecke führt an den Westufern der Müritz entlang, wobei ein Großteil der Kilometer auf dem Müritz-Rundweg zurückgelegt wird. Über den Zeltplatz Nitschow erreicht das Teilnehmerfeld das Dörfchen Gotthun. Weiter geht es in Richtung Schamper Mühle über Zierzow Richtung Hafendorf Sietow. Der anspruchsvollste Teil der Strecke erwartet die Läuferinnen und Läufer auf dem 7 km langen Teilstück zwischen Sietow und dem Ort Klink. Von Klink aus geht es am Ufer der Müritz entlang über den Zeltplatz Kamerun dem Ziel im Stadthafen Waren entgegen.

15 Läuferinnen und Läufer aus Pritzwalk und Umgebung haben die Strecke bewältigt und erreichten gesund das Ziel. Die besten Platzierungen erzielten Manfred Hentschke und Bodo Schröter mit Platz 28 in der Gesamtwertung der Männer und Melanie Gragert mit Rang acht bei den Frauen. Bei der Städtewanderung (Walking) wurde Hans-Peter Biallas in 3:35:47 h Sechster. Er belegte in seiner Altersklasse den zweiten Rang.

von Melanie Gragert


Die Ergebnisse in der Übersicht:

Gesamtplatz / AK-Pl. Name Verein Zeit

Männer

M35
72./9. Ballenthien, Michael Pritzwalker LT 02:25:07
M40
70./15. Klauke, Dirk Wittstock 02:24:46
97./20. Tiede, Mario  Königsberg 02:37:41
M45
73./15. Wolff, Michael Pritzwalk 02:25:36
96./18. Kapke, Carsten Pritzwalk 02:37:40
M50
28./4. Schröter, Bodo  Pritzwalker LT 02:03:34
101./18. Jedrysiak, Volker Hansa Wittstock 02:45:59
M55
28./2. Hentschke, Manfred Pritzwalker LT 02:03:34
69./7. Krause, Wolfgang Pritzwalker LT 02:24:40
M60
67./5. Siegmund, Klaus  Pritzwalker LT 02:21:34
M65
77./1. Böhm, Rupert Pritzwalker LT 02:27:59

Frauen

W20
8./3. Gragert, Melanie  Pritzwalker LT 02:25:07
W35
3./1. Grothe-Kraft, Anja LC Dosse Wittstock 02:13:14
W45
12./1. Böhm, Birgit Pritzwalker LT 02:44:07
W50
12./4 Gragert, Heike Pritzwalker LT 02:44:07
Walking
M55
6./2. Biallas, Hans-Peter SV Drehscheibe 03:35:47

Bilder zum Müritzlauf gibt es hier.

14. Lauf um den Arendsee

27. Juli 2008

 

Pritzwalker Lauftreff startete in Arendsee Trotz sommerlicher Temperaturen starteten 12 Läufer des Pritzwalker Lauftreffs am Morgen des 27.07. nach Arendsee. Hier war ein Lauf um den Arendsee ausgeschrieben. Dieser Lauf, der sowohl vom Streckenprofil als auch von der Beschaffenheit der Laufstrecke als sehr gut einzuschätzen ist, ging über die Distanz von 9,4 km - also einmal um den Arendsee. Viele Abschnitte der Laufstrecke boten ausreichend Schatten und das war angesichts der Temperaturen von über 25° C gut. Mit teilweise mehr als 12 Startern waren viele Altersklassen sehr gut besucht und die Ergebnisse der Spitzenläufer waren schon beeindruckend. Der schnellste Läufer bewältigte die 9,4 km lange Strecke in einer Zeit von 31:02 Minuten und die schnellste Frau benötigte nur 37:56 Minuten. Trotzdem können alle unsere Teilnehmer zufrieden sein. Allen voran unser Ernst, der in der AK 70 seine Streckenrekordzeit vom Vorjahr verbessern konnte.
Unsere Ergebnisse:

Altersklasse Name AK-Pl. Zeit
Männer Oliver Böhm 6 42:36
M 30 Martin Weimüller 1 37:42
M 50 Dr.Gerd Böcker 5 42:53
M 55 Manfred Hentschke 2 39:23
M 65 Rupert Böhm 2 43:40
M 70 Ernst Wehrstedt 1 43:13
Frauen Melanie Gragert 2 47:32
W 45 Birgit Böhm 2 50:15
W 45 Astrid Schmidt 3 51:02
W 50 Heike Gragert 1 51:14
W 50 Bärbel Janz 2 52:16

Regina Hentschke startete auf der 5 km Strecke. Während der Siegerehrung nannte der Organisator des Arendseelaufes die Pritzwalker als zahlenmäßig stärkste Mannschaft. Für uns war es wieder ein schönes Laufereignis, welches mit einem gemeinsamen Mittagessen ausklang.

Laufen um den See
Weitere Fotos gibt es hier.

36. Rennsteiglauf

17. Mai 2008

 

Unter dem Motto "dem Rennsteig die Treue" oder "Mitte Mai ist Rennsteiglauf" machten sich 10 Pritzwalker Lauffreunde auf den Weg zu den Standorten Oberhof und Neuhaus.
Das gemeinsame Ziel aller war, gesund am Zielort Schmiedefeld ankommen und dabei gewesen zu sein. Über 15000 Athleten stellten sich diesem Laufereignis. 6 Lauffreunde starteten zum ersten Mal beim Marathon und Halbmarathon in Thüringen.
Der 36. Rennsteiglauf war wieder eine gut gelungene internationale Veranstaltung. Zum Abschluß war die Rennsteig-Fete im großen Festzelt in Schmiedefeld ein weiterer Höhepunkt.

von: Ernst Wehrstedt

Ergebnisse der Pritzwalker Läufer:

Verein AK-Platz Platz Zeit

Marathon

Wehrstedt, Ernst Pritzwalker LT 5 1415 4:37:42
Hentschke, Manfred Pritzwalker LT 30 516 3:59:08
Böcker, Gerd Pritzwalker LT 170 1430 4:38:11
Kapke, Carsten Pritzwalk 431 2166 5:22:21
Wolff, Michael Pritzwalk 430 2166 5:22:21

Halbmarathon

Hentschke, Regina Pritzwalker LT 63 1627 2:43:34
Gragert, Heike Pritzwalker LT 76 895 2:18:25
Schmidt, Astrid Pritzwalker LT 175

894

2:18:24
Gragert, Melanie Pritzwalker LT 67 337 2:02:57
Weimüller, Martin Pritzwalker LT 54 436 1:39:25

Bilder vom Rennsteiglauf 2008 gibt es hier.

28. Below-Gedenk- und Heidelauf

31. Mai 2008

 

Ergebnisse des Heidelaufes finden Sie entweder hier als PDF oder in unserer Online-Datenbank.

18. Rolandlauf in Perleberg

10. Mai 2008

 

Ergebnisse des Laufes finden Sie entweder hier als PDF oder in unserer Online-Datenbank.
Bilder vom Rolandlauf finden Sie in unserer Galerie.

Conergy Marathon Hamburg

27. April 2008

 
Sportliche Herausforderung in mitreißender Stimmung
Mitglieder des Pritzwalker Lauftreff 04 e.V. starteten beim Hamburg Marathon

Am vergangenen Sonntag versammelten sich auf dem Hamburger Heiligengeistfeld über 23.000 Marathonis, um bei der nunmehr 23. Auflage des Hamburg- Marathon an den Start zu gehen.

In diesem Jahr gab es eine bemerkenswerte Veränderung bei der Streckenführung. Der Start erfolgte nicht mehr in drei Blöcken rund um das Messegelände, sondern es wurde in einem Block auf der Reeperbahn gestartet. Da dieser Bereich in der Zone des Waffentrageverbotes zwischen Millerntorplatz und Reeperbahn liegt, konnte erstmals nach 23 Jahren der Marathon an der Elbe nicht mit einem Schuss gestartet werden. Als Alternative wählten die Veranstalter mit einer Schiffsglocke ein maritimes Startsignal. Und so wurden die Athleten Punkt 9 Uhr mit einem kräftigen Glockenschlag von Hamburgs Ersten Bürgermeister Ole von Beust auf die Strecke geschickt. Unter den Teilnehmern, die den Marathon durch die Hansestadt meistern wollten, waren auch fünf Mitglieder des Pritzwalker Lauftreff 04 e.V.

Das Wetter zeigte sich an diesem Tag von seiner besten Seite. Die Sonne schien von einem fast wolkenlosen Himmel und das Quecksilber kletterte auf vorsommerliche 21 Grad Celsius. Und da auch kein Lüftchen wehte, kamen die Läuferinnen und Läufer viel schneller ins Schwitzen als erwartet. Der Streckenverlauf entschädigte jedoch für viele Strapazen. Der Weg führte über die Elbchaussee zu den Landungsbrücken, einem der schönsten Wahrzeichen der Stadt Hamburg. Von hier aus bewegte sich die wogende Läufermenge über den Jungfernstieg zur Kennedybrücke, um sich dann entlang der Außenalster die ersten 20 Kilometer der Strecke zu erkämpfen. Spätestens ab Kilometer 30 sind es aber nicht mehr die Sehenswürdigkeiten, die über brennende Füße oder schmerzende Waden hinweghelfen, sondern die unzähligen Zuschauer entlang der Strecke. Rund 700.000 Schaulustige feuerten mit Tröten, Rasseln, Plakaten und Zurufen die Läufer an und sorgten für eine unglaubliche Stimmung. Getragen von diesen Eindrücken bewältigten die Läufer auch die letzten elf Kilometer. Nach 42,195 Kilometern haben sich die Athleten dann auf einer 600 m langen Zielgerade von den Zuschauern feiern lassen. Die Schmerzen waren vergessen und ein Gefühl des Glücks und der Euphorie machte sich breit. Im Ziel wurden die Teilnehmer im Marathondorf auf dem Heiligengeistfeld versorgt.

Die Teilnahme an derart großen Laufveranstaltungen stellen für jeden Freizeitsportler etwas ganz Besonderes dar. Dennoch stehen für die Pritzwalker Läuferinnen und Läufer aber nicht die Länge der Strecke oder die Zeiten im Vordergrund. Vielmehr geht es darum, sich in der Gemeinschaft zu bewegen und Bekanntschaften zu pflegen. Daher freuen sich die Mitglieder des Pritzwalker Lauftreff 04 e.V. schon auf den Perleberger Rolandlauf am 10. Mai 2008.

von Melanie Gragert

Platz Ak-Pl. Name Verein AK Halbzeit Zielzeit
1827 367 Böhm, Birgit Pritzwalker Lauftreff W45 02:05:42 04:32:02
1826 188 Gragert, Heike Pritzwalker Lauftreff W50 02:05:41 04:32:01
581 95 Gragert, Melanie Pritzwalker Lauftreff WH 01:56:50 03:55:35
2413 296 Weimüller, Martin Pritzwalker Lauftreff M30 01:37:51 03:30:48
3077 118 Hentschke, Manfred Pritzwalker Lauftreff M55 01:41:19 03:37:36
759 215 Schulze, Jörg LT Bentwischer Wald M40 01:27:31 03:09:24
5343 547 Wegner, Werner LT Bentwischer Wald M50 01:43:03 03:54:33
7412 1518 Wolff, Michael Pritzwalk M45 01:57:04 04:10:21
12002 2812 Klauke, Dirk Wittstock M40 02:16:05 05:10:29
10125 2043 Atzenroth, Bernd Perleberg M45 02:04:13 04:35:09
3125 354 Boock, Bianka Perleberg W30 02:38:05 05:48:00
11281 254 Gilke, Alfred Wittenberge M60 02:05:57 04:50:48

Bildimpressionen vom Hamburger Marathon finden sie hier.

Halbmarathon in Berlin

06. April 2008

 
Pritzwalker Lauftreff 04 e.V. erfolgreich in die Laufsaison gestartet

Nach guter Tradition sind auch in diesem Jahr die Mitglieder des Pritzwalker Lauftreffs 04 e.V. mit der Teilnahme am Berliner Halbmarathon in die Laufsaison 2008 gestartet. Insgesamt hatten sich für die 28. Auflage des Vattenfall Berliner HALBMARATHON 24.551 Athleten aus 86 Nationen gemeldet; ein neuer Rekord. Zudem verzeichnete erstmals ein deutscher Halbmarathonlauf über 20.000 Anmeldungen (20.660). Offensichtlich hatte auch Petrus an diesem Wochenende ein Herz für Läufer, denn das Wetter zeigte sich trotz schlechter Vorhersagen von seiner trocknen, wenn auch recht kühlen Seite. Selbst die Zuschauer ließen sich von dem Wetter nicht beirren, denn über 150.000 säumten die Strecke.

Trotz leichter Veränderungen im Start- und Zielbereich liefen die Teilnehmer wieder an den vielen Wahrzeichen Berlins vorbei. Das Läuferfeld wurde in diesem Jahr am Berliner Dom auf die Strecke geschickt. Von Unter den Linden ging es durch das Brandenburger Tor und um die Siegessäule herum. In Höhe des Ernst-Reuter-Platzes waren die ersten fünf Kilometer geschafft. Dann ging es zum Charlottenburger Schloss. Nach etwa elf Kilometern bog die wogende Masse auf den Kurfürstendamm ein, bevor sie bei Kilometer 17 den Potsdamer Platz passierte. Über Checkpoint Charlie, Leipziger Straße und Gertraudenstraße ging es auf die Zielgerade, bevor alle Teilnehmer am Roten Rathaus die Ziellinie überqueren konnten.

Allein elf Läufer des Pritzwalker Lauftreffs 04 e.V. waren in diesem Jahr dabei. Für einige von ihnen war es der letzte Test vor dem Hamburg-Marathon am 27. April. Sie erzielten dabei allesamt tolle Resultate. Nicht zuletzt deswegen war die Stimmung nach dem Rennen, als sich alle vor dem Roten Rathaus wieder einfanden, sehr gut. Dies liegt nicht zuletzt auch an der liebevollen Betreuung durch Verwandte und Bekannte, für die sich die aktiven Teilnehmer ganz herzlich bedanken möchten.

von Melanie Gragert

Platz AK-Platz Name,Vorname Verein/Ort Akl. 10km 21km
6408 971 Ballenthien, Michael Pritzwalker Lauftreff 04 M35 0:54:05 1:54:56
4941 724 Böhm, Oliver Pritzwalker Lauftreff 04 MH 0:50:38 1:49:54
1547 272 Böhm, Birgit Pritzwalker Lauftreff 04 W45 0:56:19 2:00:11
673 122 Gragert, Melanie Pritzwalker Lauftreff 04 WH 0:54:05 1:51:26
1576 116 Gragert, Heike Pritzwalker Lauftreff 04 W50 0:56:19 2:00:31
1554 37 Hentschke, Manfred Pritzwalker Lauftreff 04 M55 0:44:45 1:35:27
3247 507 Maltz, Yvonne Pritzwalker Lauftreff 04. W35 1:01:47 2:14:39
11575 1167 Parthe, Hartmut Pritzwalker Lauftreff 04 M50 1:04:57 2:21:36
2338 174 Schröter, Bodo Pritzwalker Lauftreff 04 M50 0:47:40 1:39:35
5689 10 Wehrstedt, Ernst Pritzwalker Lauftreff 04 M70 0:53:02 1:52:36
924 132 Weimüller, Martin Pritzwalker Lauftreff 04 M30 0:43:27 1:31:03
6184 565 Freier, Michael Pritzwalk M50 0:55:52 1:54:14
232 41 Grothe-Kraft, Anja LC Dosse Wittstock W35 0:47:48 1:42:22
5670 97 Lehmann-Eschenhorn, Peter LC Dosse Wittstock M60 0:53:16 1:52:32
1145 209 Nehring, Jana LC Dosse Wittstock W35 0:55:29 1:56:37
4771 799 Rieger, Petra LC Dosse Wittstock W45 1:08:58 2:35:27
1170 194 Wernicke, Ingrid LC Dosse Wittstock W45 0:55:36 1:56:54
7094 1484 Klauke, Dirk Wittstock M40 0:55:33 1:57:15
3756 311 Hahlweg, Bernd LT Bentwischer Wald Wittenb. M50 0:50:45 1:45:23
5911 1231 Schütz, Reiner LT Bentwischer Wald Wittenb. M40 0:53:03 1:53:16
271 44 Schulze, Jörg LT Bentwischer Wald Wittenb. M40 0:38:58 1:23:02
2956 651 Toppel, Jörg LT Bentwischer Wald Wittenb. M40 0:48:51 1:42:18
1294 75 Wegner, Werner LT Bentwischer Wald Wittenb. M50 0:43:49 1:33:47
1078 216 Jaap, Birgit LG Dr. Henneberg W40 0:55:09 1:55:45
11706 308 Petczelies, Horst LG Dr. Henneberg M60 1:04:40 2:23:16

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern und besonders den Einsteigern auf dieser Strecke.

In Berlin

Frühlingslauf

22. März 2008

 
Gute Teilnahme beim Frühlingslauf in Pritzwalk

Trotz der schlechten Witterung trafen sich am Ostersonnabend über 30 Läuferinnen und Läufer zum traditionellen Frühlingslauf des Pritzwalker Lauftreffs. Der Wetterfrosch hatte wohl für die 1,5 Stunden ein Einsehen mit den Teilnehmern, denn es regnete während des Laufens nicht. So konnten alle ihre vorgesehenen Strecken zwischen 6 km und 11,5 km, jedenfalls von außen, trocken absolvieren. Obwohl jeder sein Tempo selbst wählen konnte, bekommt man beim Laufen immer etwas Durst. Nach dem Empfang der Urkunden wurde dieser mit alkoholfreien Getränken gelöscht. Die Mittel dafür wurden von Spenden der Sponsoren genommen.
Die Mitglieder des Pritzwalker Lauftreff 04 e.V. danken allen Teilnehmern und wünschen weiterhin gutes Laufen bei den vielen Veranstaltungen des Jahres 2008