Jahresrückblick 2006

 

32. Kyritzer Silvester-Pokallauf

17. Dezember 2006

 

Bilder vom letzten Lauf des Jahres gibt es hier und die Ergebnisse des 31. Kyritzer Silvester-Pokallaufes finden Sie entweder hier als PDF oder in unserer Online-Datenbank

6. Prignitzer Moormeile

21. Oktober 2006

 

Ergebnisse gibt es auf der Homepage der Moormeile, auf unserer Ergebnisseite oder in unserer Online-Datenbank. Einige Bilder finden Sie wieder in der Galerie.

Pritzwalker Lauf- und Wandertag

07. Oktober 2006

 

Ergebnisse des 29. Pritzwalker Lauf- und Wandertages finden Sie entweder hier als PDF oder in unserer Online-Datenbank. Desweiteren gibt es ein paar Bilder in unserer Galerie.

Herbstlauf in Garsedow

29. September 2006

 

Ergebnisse des 29. Pritzwalker Lauf- und Wandertages finden Sie wie gewohnt hier als PDF oder in unserer Online-Datenbank. Bilder gibt es auch wieder in unserer Galerie.

Müritzlauf (Staffellauf) und Städtelauf

19. August 2006

 

Am 19.08.nahmen Läufer des Pritzwalker Lauftreffs dritten Mal am Staffellauf rund um die Müritz (76,7 km) und am Städtelauf Röbel - Waren (28,2km) teil. Neben einer Männerstaffel beteiligte sich diesmal auch eine Frauenstaffel.
Nachdem bereits um 8:00 Uhr die Einzelläufer die Strecke rund um die Müritz mit Start und Ziel am Hafen in Waren unter ihre Füße genommen hatten, starteten um 10:00 Uhr in Röbel die 62 Städteläufer und in Waren die Startläufer der 38 Staffeln. Die im Tagesverlauf zunehmend höheren Temperaturen stellten auch in diesem Jahr wieder hohe Anforderungen an alle Teilnehmer. Davon waren sowohl die Einzelläufer, deren Bester 5:53h benötigte, als auch die hinteren Staffelläufer betroffen. Glücklicherweise waren alle 5 km Versorgungspunkte eingerichtet.
Zwei Läufer des Pritzwalker Lauftreffs, Bodo Schröter (1 Platz - Ak 50 / 2:06:14h)und Dr.Klaus Siegmund (1.Platz - AK 55 / 2:26:10h) und weitere 3 Läufer aus Pritzwalk (Volker Jedrysiak, Michael Kuffner, Michael Wolff) absolvierten die anspruchsvolle Strecke von Röbel den Müritzradweg nutzend nach Waren, über Zierzow, Sietow, Sembzin und Klink.
Städteläufer
Die Staffeln legten die gleiche Strecke wie die Einzelläufer zurück. Wechselpunkte waren Schwarzenhof, Boek, Rechlin, Zielow, Röbel, Zierzow und Klink.
Unter den 38 Staffeln waren die Männer mit Platz 14 und einer Zeit von 6:04:55h wieder sehr gut platziert. Verstärkung erhielten die Pritzwalker (Ernst Wehrstedt, Manfred Hentschke, Rüdiger Kurtz, Ingo Michael, Michael Ballenthien, Oliver Böhm) durch Jens Kessler und Martin Weimüller, da zwei Läufer auf Grund von Verletzungen nicht starten konnten.
Männerstaffel Männerstaffel
Die Frauenstaffel startete unter dem Namen Frauenpower Prignitz. Mit einer Zeit von 07:10:34h erzielten Melanie Gragert, Heike Gragert, Birgit Böhm (alle Pritzwalker Lauftreff), Bärbel Janz (Lindenberg), Birgit Jaap (Wittenberge), Petra Rieger, Anja Grothe (beide LC Dosse Wittstock) und Katja Kuffner-Gebauer (Tennisverein Pritzwalk) ebenfalls eine ansprechende Zeit.
Frauenstaffel Frauenstaffel
Trotz der Strapazen aufgrund der sehr hohen Temperaturen und der Länge des Tages für alle Teilnehmer stand am Ende fest, im nächsten Jahr gehen wir wieder an den Start.

22.Schweriner Fünf-Seen-Lauf...

01. Juli 2006

...und wieder ein schönes Lauferlebnis

Am 2.Juli wurde am Schweriner Schloß der 22. Fünf-Seen-Lauf gestartet. Blauer Himmel und zunehmend höhere Temperaturen begleiteten die Läufer auf der Strecke, die teilweise sehr anspruchsvoll war. Die hohen Temperaturen besonders bei den 30 km-Läufern und die kraftraubenden Anstiege im letzten Teil der Strecke verlangten den letzten Einsatz. Sehr viele bewältigten diese Streckenteile nur im Gehen. Trotz dieser schweren Bedingungen ist dieser Lauf beliebt. Das zeigen auch die Teilnehmerzahlen, die sicherlich höher sein würden, doch vom Veranstalter begrenzt werden.
Annelore Brandt aus Wittenberge erreichte mit einem 3. Platz in ihrer Altersklasse die beste Platzierung der 16 Prignitzer Läuferinnen und Läufer.
Der Pritzwalker Lauftreff startete mit 6 Teilnehmern.
Die Ergebnisse in der Reihenfolge der Soforteinlauflisten:

Name, Vorname Verein/Wohnort Zeit
AK-Pl.
Pl.-Geschl.
Gesamt-Pl.
10 km - 1188 Teilnehmer
Böwe, Michael Perleberg 00:48:43
37
79
83
Müller, Hilmar Wittenberge 00:57:55
9
273
309
Bagdassarov, Irmgard Wittenberge 00:58:31
12
43
332
Brauer, Steffi Perleberg 01:02:29
43
89
495
Brandt, Annelore Wittenberge 01:03:44
3
110
549
15 km - 1095 Teilnehmer
Hentschke, Manfred Pritzwalker LT 01:08:05
10
45
46
Herms, Holger Wittenberge 01:12:01
56
103
107
Weimüller, Martin Marienfließ 01:15:15
82
161
174
Krakow, Manfred Perleberg 01:15:27
38
164
177
Albinus, Norbert Wittenberge 01:21:42
60
294
336
Gragert, Melanie Pritzwalker LT 01:22:56
7
48
372
Beckus, Ralph Perleberg 01:26:31
190
405
474
Böhm, Birgit Pritzwalker LT 01:26:42
38
71
480
Hübner, Anja Wittenberge 01:28:34
45
87
540
Gragert, Heike Pritzwalker LT 01:29:52
34
106
603
Ballenthien, Michael Pritzwalker LT 01:29:54
226
498
605
Toppel, Jörg Pritzwalk 01:36:31
282
632
810
30 km - 897 Teilnehmer
Schröter, Bodo Pritzwalker LT 02:22:37
28
123
130
Schmolke, Steffen Perleberg 02:38:57
166
298
298
Schmolke, Kati Perleberg 02:38:58
19
30
328
Jaap, Birgit Perleberg 03:00:38
53
94
615
Atzenroth, Bernd A. Perleberg 03:22:17
322
640
794

 

23. Ludwigster Schlossgartenlauf

18. Juni 2006

 

Auch 2006 zeigte sich Ludwigslust für den Schlossparklauf bestens gerüstet. Das Wetter war herrlich, die Strecke bestens und die Organisation gegenüber dem Vorjahr in der Auswertung verbessert. Für alle Teilnehmer insgesamt wieder ein schönes Lauferlebnis, an welches jeder letztlich durch die Übergabe eines T-Shirts auch in den kommenden Jahren erinnert wird.
Die Ergebnisse des Pritzwalker Läufer:

Platz Altersklasse Name, Vorname Zeit

15 km

4 M40 Michael, Ingo 01:19:06

10 km

1 M30 Weimüller, Martin 00:43:57
2. M50 Hentschke, Manfred 00:43:52
2. M60 Böhm, Rupert 00:48:23
1. M70 Wehrstedt, Ernst 00:50:14
1. Frauen Gragert, Melanie 00:50:34
4. W40 Böhm, Birgit 00:53:03

5 km

2. W55 Hentschke, Regina 00:34:59

Paarlauf zur 750-Jahr-Feier

17. Juni 2006

 

Bilder vom Paarlauf gibt es in diesem Album

Halbstunden-Paarlauf

Platz Name Vorname Verein A-kl. Strecke Ak-Platz
1 Ballenthin Selma Pritzwalker Lauftreff 04 * 6550 1
Ballenthin Pauline Pritzwalker Lauftreff 04
2 Alijevic Kefsera Gymnasium 1 6360 1
Berndt Annelie Gymnasium
3 Lack Irmtraud   3 6180 1
Gragert Heike Pritzwalker Lauftreff 04
4 Gutsche Annika Gymnasium 1 6130 2
Brauer Katja Gymnasium
5 Busse Ulrike Gymnasium 1 5790 3
Jaeger Juliane Gymnasium
6 Blumenthal Mandy Gymnasium 1 5720 4
Lehmann Carolin Gymnasium
7 Stoll Horst Pritzwalker Lauftreff 04 3 5325 1
Stoll Barbara Pritzwalker Lauftreff 04

Stunden-Paarlauf

Platz Name Vorname Verein A-kl. Strecke Ak-Platz
1 Wehrstedt Ernst Pritzwalker Lauftreff 04 4 14360 1
Henschke Manfred Pritzwalker Lauftreff 04
2 Wernicke Ingrid LC Dosse Wittstock 2 13950 1
Grothe Anja LC Dosse Wittstock
3 Gragert Melanie Pritzwalker Lauftreff 04 2 13120 2
Janz Bärbel  
4 Arndt Jutta LC Dosse Wittstock 3 12940 1
Michael Ingo Pritzwalker Lauftreff 04
5 Ballenthien Michael Pritzwalker Lauftreff 04 2 12060 1
Lippien Thomas  

Altersklassen durch Addition des Alters beider Läufer:
  • AK 1 - 28 bis 60 Jahre
  • AK 2 - 61 bis 90 Jahre
  • Ak 3 - 91 bis 120 Jahre
  • AK 4 - Über 121 Jahre
  • * - Addition = 18 Jahre

Below-Gedenk und Heidelauf

03. Juni 2006

 

Den 26. Heidelauf bestritten 9 Läufer unseres Lauftreffs. Über 10 km war durch die Wertung dieses Laufes als Cup-Lauf mit 135 Läufern eine sehr hohe Beteiligung. Über 3 km starteten 35 und über die Halbmarathonstrecke 25 Läufer. Trotz des unfreundlichen Wetters (durchgängig Regen und Temperaturen um 11 Grad), das die Strecke teilweise recht schwierig machte wurden doch gute Ergebnisse von unseren Mitgliedern des Lauftreffs erzielt.

Platz
Altersklasse
Zeit
Strecke
Melanie Gragert
4
W 20
50:47
10 km
Heike Gragert
4
W 40
53:20
10 km
Ernst Wehrstedt
3
M 70
49:16
10 km
Rüdiger Kurtz
10
M45
50:47
10 km
Manfred Hentschke
3
M 50
41:35
10 km
Regina Hentschke
1
W 50
18:14
3 km
Birgit Böhm
1
W 40
2:00:30
21,1 km
Ingo Michael
4
M 40
2:00:30
21,1 km
Rupert Böhm
1
M 60
1:42:38
21,1 km

Leider gibt es diesmal keine Bildimpressionen.

16. Rolandlauf in Perleberg

13. Mai 2006

 

Vom diesjährigen Rolandlauf gibt es zwei Alben mit Bildern in unserer Galerie (Album 1 / Album 2).
Ergebnislisten gitbs wie immer hier oder in unserer Online-Datenbank.

22. Stadt- und Volksdeichlauf in Winsen

01. Mai 2006

 

Beim 22. Deich- und Volkslauf präsentierten sich die Läufer des Pritzwalker Lauftreffs in sehr guter Form. Bei herrlichem Laufwetter gingen auf den Strecken 2,1 km, 5,8 km, 10,8 km und 21 km 14 Läufer unseres Lauftreffs an den Start.
Mit 4 ersten Plätzen in den Altersklassen, sowie 2 zweiten und 2 dritten Plätzen war die "Ausbeute" sehr gut. Fast alle Teilnehmer liefen schneller als 2005. Besonders Verbessert zeigte sich Oliver Böhm, der sich gegenüber dem Vorjahr um vier Minuten steigerte. Birgit Böhm, Rupert Böhm und Heike Gragert absolvierten eine Woche nach dem Hamburger Marathon die Halbmarathon-Strecke und konnten alle persönliche Bestzeiten erreichen. Ernst Wehrstedt und Manfred Hentschke unterboten ebenfalls die Zeiten vom Vorjahr. Bodo Schröter, Schnellster unseres Lauftreffs über 21 km, war erstmalig in Winsen dabei und wurde zweiter seiner Altersklasse. Regina Hentschke, Silvana Passauer und Michael Ballenthin starteten erstmals als Läufer.
Selma Ballenthien (Altersklasse 9) wurde in ihrer Altersklasse überlegene Siegerin und erreichte im Starterfeld von 121 Teilnehmern den 23. Platz.
Neben den Läufern waren aber auch 3 Wanderer nach Winsen gereist, die auch die Möglichkeit des Besuches der Landesgartenschau unserer Partnerstadt nutzten. Wieder in Pritzwalk angekommen klang der Tag traditionsgemäß mit einem gemütlichen, gemeinsamen Essen aus.

Hier die Ergebnisse im Detail:

Platz Zeit Name
AK
Ak-Platz
Teilnehmerzahl

2,1 km

23 00:09:56 Ballenthien, Selma
W-9
1
121

5,8 km

90 00:38:33 Hentschke, Regina
W-50
6
110

10,8 km

27 00:45:21 Hentschke, Manfred
M-50
2
225
56 00:48:18 Böhm, Oliver
M-18
3
76 00:51:04 Wehrstedt, Ernst
M-70
1
108 00:54:17 Brommert, Arno
M-45
18
119 00:54:55 Ballenthien, Michael
M-35
16
 
14 0:53:52 Gragert, Melanie
W-20
4
76
21 00:56:28 Passauer, Silvana
W-40
5

21 km

18 01:33:42 Schröter, Bodo
M-50
2
102
36 01:39:39 Böhm, Rupert
M-60
1
67 01:55:10 Michael, Ingo
M-40
24
 
10 01:53:47 Böhm, Birgit
W-40
1
29
12 01:55:10 Gragert, Heike
W-45
3

Einige Bildimpressionen vom 21. Deich- und Volkslauf sind hier zu sehen.

Hamburg-Marathon

23. April 2006

 
Sportliche Herausforderung in mitreißender Stimmung
Mitglieder des Pritzwalker Lauftreffs 04 e.V. starteten beim Hamburg Marathon

Am vergangenen Sonntag war es mal wieder soweit - um 9 Uhr fiel zum 21. Mal der Startschuss für den Hamburg Marathon. Unter den 17.132 Teilnehmern, die die 42,195 Kilometer lange Strecke durch die Hansestadt meistern wollten, waren auch fünf Mitglieder des Pritzwalker Lauftreffs. Mit intensiven Trainingseinheiten hatten sie sich auf dieses sportliche Großereignis vorbereitet.
Nachdem es am Vortag kräftig geregnet hatte, waren wir froh, dass das Wetter an diesem Tag mitspielte. Der Himmel war bewölkt und es herrschten angenehme Temperaturen. Gestartet wurde in der Nähe des Messegeländes, wobei das Teilnehmerfeld aufgrund von Bauarbeiten auf der Reeperbahn gesplittet werden musste. Ab Kilometer 2,5 hatten dann alle Läufer die gleiche Strecke zu meistern. Sie führte über die Elbchaussee und den Fischmarkt zu einem der schönsten Wahrzeichen der Stadt Hamburg: den Landungsbrücken. An dieser Stelle hatten wir die ersten 12 Kilometer hinter uns gelassen. Nun bewegte sich die wogende Menge über den Jungfernstieg zur Kennedybrücke. Von hier ging es entlang der Außenalster in Richtung City Nord zum nördlichsten Punkt der Strecke, den wir bei Kilometer 31 im Hamburger Stadtteil Ohlsdorf erreicht hatten. Obwohl die Beine immer schwerer wurden, schwappte die Stimmung entlang der Strecke auf uns über und trug uns Kilometer für Kilometer weiter. Rund 500.000 Zuschauer feierten mit Kuchen, Sekt und Gegrilltem den Hamburg-Marathon und feuerten mit Rasseln, Tröten, Plakaten und Zurufen die Läufer an. So meisterten wir auch die letzten 11 Kilometer und wurden von einer jubeln-den Zuschauermenge am Hamburger Messegelände empfangen. Die Schmerzen waren vergessen und ein Gefühl des Glücks und der Euphorie machte sich breit.
Das galt auch für die Läufer des Pritzwalker Lauftreffs 04 e.V. Bei den Männern erreichten Manfred Hentschke nach 3:27 Stunden und Rupert Böhm nach 4:18 Stunden das Ziel. Melanie Gragert kam nach 4:12 Stunden am Messegelände an und Birgit Böhm und Heike Gragert erreichten gemeinsam nach 4:17 Stunden das Ziel. Für Rupert Böhm und alle drei Frauen war es der erste Lauf über diese Distanz.
Auch wenn die Teilnahme an großen Laufveranstaltungen in Berlin oder Hamburg etwas ganz Besonderes ist, stehen für die Pritzwalker Läuferinnen und Läufer aber nicht die Länge der Strecke oder die Zeiten im Vordergrund.

Julio Rey

Marathon Sieger Julio Rey

Weitere Bilder gibt es hier.

Berliner-Halbmarathon

02. April 2006

 
Gute Ergebnisse bei schönem Wetter
Der Berliner Halbmarathon war wieder ein tolles Ereignis für die Prignitzer Läufer

BERLIN: Kaum jemand hatte damit gerechnet, dass sich das Wetter am Sonntag just für die Zeit des Berliner Halbmarathons von seiner besten Seite zeigt. Doch morgens wurden die Läufer von einem strahlend blauen Himmel überrascht. Wie könnte es nach dem langen Winter eine bessere Motivation für die Läufer geben? Dazu gab es ein Rekordteilnehmerfeld, und auch die Ergebnisse waren rekordträchtig. Ein kleines Motivationsproblem, das bei anderen Läufen auftreten kann, war in Berlin nicht zu befürchten: Man ist nie allein, sondern immier im Pulk und wird fast automatisch mitgerissen.
Vom Start an der Ecke Unter den Linden/ Friedrichstraße ging es fünf Kilometer geradeaus durch das Brandenburger Tor und um die Siegessäule herum. Vom Ernst-Reuter-Platz bewegte sich die wogende Masse Richtung Charlotten­burger Schloss. Bei Kilometer acht gab es die einzige kleine Steigung, die Läufer erreichten auch den westlichsten Punkt der Strecke. Etwa bei der Hälfte bogen sie auf den Kurfürstendamm ein. Wieder ging es kilometerlang geradeaus. Jetzt, um die Mittagszeit, war es fast schon zu warm fürs Laufen. Doch ein paar Wolkenfelder sorgten wieder für Abkühlung. Im Gegensatz zum Vorjahr führte die Strecke diesmal über den Potsdamer Platz. Über Checkpoint Charlie, Leipziger Straße und entlang dem Alexanderplatz ging es auf die Zielgerade. Am Schlossplatz hatten es die Läufer dann geschafft.
Allein acht Läufer des Pritzwalker Lauftreffs waren dabei. Für einige von ihnen war es der letzte Test vor dem Hamburg-Marathon am 23. April. Sie erzielten dabei allesamt sehr gute Resultate. Nicht zuletzt deswegen war die Stimmung nach dem Rennen, als sich alle auf dem Schlossplatz vor der Kulisse des Berliner Doms wieder einfanden, sehr gut. Aber der Berliner Halbmarathon war auch an sich wieder ein Erlebnis, zu dem Angehörige der Läuferinnen und Läufer gerne mitkamen. Auch die Teilnehmer von der Laufgruppe Bentwischer Wald schnitten sehr gut ab. Bei den Männern schafften es die Pritzwalker Manfred Hentschke und Bodo Schröter unter die ersten 1000, der Wittenberger Bernd Hahlweg verpasste die, nur knapp. Bei den Frauen erreichten die Wittstockerin Anja Grothe und die Pritzwalkerin Melanie Gragert die besten Prignitzer Resultate. Auf Altersklassen bezogen schaffte der Pritzwalker Ernst Wehrstedt das beste Ergebnis. In der Klasse M70 belegte er einen tollen siebten Platz.

In Berlin

Foto und Artikel von: Bernd Atzenroth

Ergebnisse des Berliner Halbmarathons 2006 der Läufer aus der Prignitz:

Platz

Ak-Platz

Name

Verein

Zeit(netto)

Ergebnisse Prignitzer Läufer

222

59

Jörg Schultze

LT Bentwischer Wald

1:24:17

909

52

Manfred Hentschke

Pritzwalker LT 04

1:34:04

942

56

Bodo Schröter

Pritzwalker LT 04

1:34:19

1274

86

Bernd Hahlweg

LT Bentwischer Wald

1:37:18

2824

663

Reiner Schütz

LT Bentwischer Wald

1:46:30

3225

53

Rupert Böhm

Pritzwalker LT 04

1:48:25

3572

565

Fred Sommerfeld

Grün/Rot Wittenberge

1:49:58

4474

1002

Jens-Uwe Völzer

Empor Wittenberge

1:54:09

4526

7

Ernst Wehrstedt

Pritzwalker LT 04

1:54:22

5635

1260

Bernd Atzenroth

Maramäuse

1:58:53

6603

1206

Michael Ballenthien

Pritzwalker LT 04

2:03:47

Ergebnisse Prignitzer Läuferinnen

425

80

Anja Grothe

LC Dosse Wittstock

1:52:09

573

113

Melanie Gragert

Pritzwalker LT 04

1:54:46

637

84

Petra Rieger

LC Dosse Wittstock

1:55:46

641

135

Ingrid Wernicke

LC Dosse Wittstock

1:55:47

759

103

Heike Gragert

Pritzwalker LT 04

1:57:13

756

164

Birgit Böhm

Pritzwalker LT 04

1:57:13

997

231

Birgit Jaap

LG Dr. Henneberg Perleberg

2:00:30

Lauf in den Frühling

 

Unser Frühlingslauf 2006 stand im Zeichen des langen Winters. Trotzdem fand sich eine Gruppe von 30 Läufern, die in unterschiedlichem Tempo die laufbaren Radwege nutzten. Das Ziel Streckenthin lag ca. 3 km entfernt. Da die meisten Teilnehmer doch schon eine gewisse Lauferfahrung besaßen, wurde die Gesamtdistanz von 6 km von fast allen Teilnehmern absolviert. Neben den Läufern gingen aber auch einige Wanderer auf die Strecke.
Die Mitglieder des Pritzwalker Lauftreffs waren besonders über die teilnehmenden Gäste erfreut. Die Gründe für die Teilnahme waren in erster Linie in der notwendigen Bewegung nach der langen Ruhephase des Winters begründet.Bei Gesprächen während des Laufens und auch nach dem Lauf wurden Kontakte hergestellt.

Alle Gäste erhielten eine Erinnerungsurkunde.

Gruppe am Start
Weitere Bilder von diesem Frühlingslauf sind hier zu sehen.