Jahresrückblick 2005

 

31. Kyritzer Silvester-Pokallauf

18. Dezember 2005

 

Ergebnisse des 31. Kyritzer Silvester-Pokallaufes finden Sie entweder
hier als PDF oder in unserer Online-Datenbank

5. Moormeile in Bad Wilsnack

21. Oktober 2005

 

Ergebnisse der 5. Bad Wilsnacker Moormeile finden Sie entweder
hier als PDF oder in unserer Online-Datenbank.
Desweiteren gibt es ein paar Bilder in unserer Galerie.

28. Pritzwalker Lauf- und Wandertag

01. Oktober 2005

 

Auch in diesem Jahr fand wieder der alljährliche Pritzwalker Lauf- und Wandertag statt. Artikel der MAZ Artikel des Prignitzers

zum Vergrößern der Zeitungsartikel auf das entsprechende Bild klicken

Ergebnisse finden Sie entweder hier als PDF oder in unserer Online-Datenbank.
Desweiteren gibt es ein paar Bilder in unserer Galerie.

18. Prignitzer Herbstlauf in Garsedow

24. September 2005

 

Ergebnisse des Herbstlaufes finden Sie entweder hier als PDF oder in unserer Online-Datenbank.
Desweiteren gibt es ein paar Bilder in unserer Galerie, sowie ein paar zusätzliche Impressionen hier.

Rund um die Müritz

20. August 2005

 

416 Läuferinnen und Läufer starteten am 20.08.2005 um als Einzelläufer (44 km) oder in einer Staffel (38 km) die Müritz zu umlaufen (76,7 km). Außerdem nahmen 57 Läuferinnen und Läufer am Städtelauf von Röbel nach Waren teil (28,2 km). Nachdem die Einzelläufer bereits um 8.00 Uhr gestartet waren gingen um 10.00 Uhr die Staffeln in Waren bzw. die Städteläufer in Röbel auf die Strecke. Die doch hohen Temperaturen (bis 30° C) verlangten von allen Läufern eine hohe Einsatzbereitschaft. So gelang es kaum einem Starter oder einer Staffel, die Ergebnisse vom Vorjahr zu erreichen oder gar zu unterbieten.

Unser Lauftreff stellte zwei Teilnehmer beim Städtelauf. Bodo Schröter erreichte mit 2:04:49 den achten Platz in der Gesamtwertung und in seiner Altersklasse den 2. Platz. Dr. Klaus Siegmund wurde mit 2:23:10 ebenfalls Zweiter seiner Altersklasse.

Wolfgang Krause, Ingo Michael, Michael Wolff, Ernst Wehrstedt, Rüdiger Kurtz, Rupert Böhm, Karsten Weichert und Manfred Hentschke konnten als Staffel trotz erhöhter Teilnehmerzahl die Platzierung vom vorigen Jahr wiederholen. Es wurde der 12. Platz erreicht. Auch wenn wir die Zeit des Vorjahres nicht erreichen konnten sind wir sehr zufrieden. Immerhin konnten wir 26 Mannschaften hinter uns lassen.
Trotz der Anstrengungen durch die hohen Temperaturen und die teilweise doch langen Wartezeiten für die hinteren Läufer waren sich alle einig - auch im nächsten Jahr werden wir wieder als Team starten.
Vielleicht gelingt es uns neben einer Männer-auch eine Frauenstaffel zu stellen.

25. Heidelauf in Wittstock

04. Juni 2005

 

Den 25. Wittstocker Heidelauf bestritten 6 Läufer unseres Lauftreffs.
Hier die Ergebnisse:

Platz Altersklasse Zeit Strecke
Melanie Gragert 2. W 20 51:39,2 10 km
Silvana Passauer 1. W 40 51:52,0 10 km
Arno Brommert 5. M 45 51:52,0 10 km
Ingo Michael 10. M 40 52:04,8 10 km
Manfred Hentschke 3. M 50 1:36:20,3 21 km
Regina Hentschke 1. W 50 18:50,0 3 km

Es gibt auch wieder Bilder in unserer Galerie.

Mailauf für Jedermann

21. Mai 2005

 

Der Lauftreff rief zum gemeinsamen Lauf im Hainholz auf. Sehr viele Läufer ziehen einsam ihre Bahn. Der Spaß ist sich auch so gegeben, doch bietet der gemeinsame Lauf viele Vorteile. So kann man die Anstrengung durch eine Unterhaltung beim Laufen vergessen und man hat die Gewissheit, nicht zu schnell zu laufen. Viele Freizeitläufer laufen einfach zu schnell beim Training. Wenn auch die Beteiligung nicht unseren Vorstellungen entsprachen werden wir an solchen Lauftreffs festhalten. Einige Schnappschüsse sind hier zu sehen.

Rolandlauf in Perleberg

07. Mai 2005

 

Ergebnisse des 15. Rolandlaufes finden Sie entweder
hier als PDF oder in unserer Online-Datenbank
Außerdem gibt es wieder Bilder in unserer Galerie.

21. Stadt- und Deichvolkslauf

01. Mai 2005

 
Pritzwalker sind in Winsen erfolgreich
Ernst Wehrstedt und Melanie Gragert gewinnen in ihrer Altersklasse

Einer guten Tradition folgend trafen sich 16 Mitglieder des Pritzwalker Lauftreffs 04 (PLT) am 1. Mai um 7 Uhr, um in die Pritzwalker Partnerstadt Winsen/Luhe zu fahren. Herrlicher Sonnenschein begleitete die Fahrt durch die aufblühende Landschaft. Gelb, grün und rot - alle Farben nach dem tristen Wintergrau versetzten die Läufer in eine gute Stimmung. Über 1000 Läufer aller Altersklassen hatten sich für den 21. Stadt- und Volksdeichlauf angemeldet. Kurz vor 10 Uhr starteten 106 Läufer auf der Halbmarathonstrecke. Danach starteten die kleinen Läufer auf den Schnupperstrecken. Auf die 10,8-km-Strecke gingen 176 Teilnehmern an den Start.
Schließlich ging es auf die 6-km-Strecke. Dort starteten 157 Läufer.
Bei der Siegerehrung erhielt die Pritzwalker Delegation einen Pokal für die 15. Teilnahme an dieser Veranstaltung. Nach einer mehr als zweistündigen Fahrt auf den belebten Straßen kamen die Pritzwalker zufrieden aber auch teilweise erschöpft in Pritzwalk an. Bei einem kurzfristig verabredeten gemeinsamen Abendessen ließen sie den Tag ausklingen.
Bei herrlichem Wetter wurden gute Ergebnisse erzielt.

Zur Ergebnisseite des Stadt- und Deichvolklaufes

Laufgruppe in Winsen

10,8 km - Es starteten 276 Teilnehmer.

  • Ernst Wehrstedt siegte in der Altersklasse M70 in 51:59 Minuten.
  • Manfred Hentschke wurde in 46:10 Minuten Vierter in der Altersklasse M50. Er war damit schnellster unserer Vertreter.
  • Erste Plätze belegten auch Melanie Gragert in der Altersklasse W20 in 53:29 Minuten und Oliver Böhm in der Altersklasse M17 in 51:59.
  • Karsten Weichert wurde in der Altersklasse M35 in 51:44 Minuten Neunter.

21,1 km - Es starteten 106 Teilnehmer.

  • Die Halbmarathonstrecke absolvierten Birgit Böhm und Heike Gragert.
  • Heike Gragert benötigte 2:00:24 h für die Halbmarathonstrecke und wurde damit in ihrer Altersklasse 4.
  • Birgit Böhm erreichte eine Zeit von 2:17:50 h und damit in ihrer Altersklasse einen 3. Platz.

6 km - Es starteten 157 Läufer.

  • Karl-Heinz Kenzler wurde 4. in 39:25 Minuten in der Altersklasse M65 und Burghard Leutz in der Altersklasse M55 in 40:45 Minuten 3.

Lauf in den Frühling

19. März 2005

 
Vom Eise befreit sind Strom und Bäche
Durch des Frühlings holden, belebenden Blick
Im Tale grünet Hoffnungsglück
Der alte Winter, in seiner Schwäche,
Zog sich in rauhe Berge zurück.

So, wie Goethe in seinem Osterspaziergang weckt die Sonne gegenwärtig in uns allen die Lust auf den Frühling. Der Pritzwalker Lauftreff 04 rief aus diesem Grund am 19.03. alle Laufinteressierte zum gemeinsamen Lauf in den Frühling auf. Mitglieder des Lauftreffs begleiteten die Läufer auf ihrem Weg durch das Hainholz.
Mit einer Teilnehmerurkunde, einer kleinen Stärkung und Gesprächen endete unser Treff. Allen anwesenden Läufern tat diese Bewegung in der frischen Luft gut, hatte man doch auch die Gewissheit für die eigene Gesundheit etwas getan zu haben.
Laufgruppe im Frühling 2005

Neujahrslauf

01. Januar 2005

 

Mit den herzlichen Glückwünschen zum Neuen Jahr begrüßten sich eine doch erstaunlich große Zahl von Läufern, Wanderern und Radfahrern. Jeder war mit dem Vorsatz zu unserem Lauftreff gekommen, sich auch in diesem Jahr auf angemessene Art an frischer Luft zu bewegen.
Und los gehts

Um 10.00 Uhr begaben sich alle auf die Strecke.

Selma und Pauline

Die Jüngsten waren Selma und Pauline, die mit ihren Eltern aus Sarnow gekommen waren.

Nach dem Lauf

Nachdem der 'anstrengende' Teil des Vormittags absolviert war, gab es bei einem Becher Glühwein noch ausgedehnte Gespräche, an denen sich auch ein Sportfreund vom LC Dosse beteiligte.